Sonntag, 18. September 2011

Zoom: Renteninformation im Check


video
Ein Fernsehteam der Landesschau Baden-Württemberg mit der Sendung Zoom war am Dienstag, den 13.09.2011 bei Rentenberater Sommer in Stuttgart. Thema war die Renteninformation, die jeder Versicherte ab dem 27. Lebensjahr jährlich von der Deutschen Rentenversicherung erhält, soweit er mindestens 5 Beitragsjahre im Konto hat. Seit dem 1.1.2004 werden jährlich 42 Millionen Renteninformationen an die Versicherten versendet.

Bei der ersten Renteninformation ist ein Versicherungsverlauf mit den gespeicherten rentenrechtlichen Daten dabei. Wichtig ist es den Versicherungsverlauf möglichst durch einen unabhängigen Rentenberater prüfen zu lassen. Häufig sind Fehler im Konto, wie Zahlendreher, fehlende Beschäftigungszeit oder die Schul- und Hochschulzeit,Berufsausbildung oder andere rentenrechtliche Zeiten fehlen.

Rentenberater Sommer ist hilft Ihnen gerne bei der anschließenden Kontenklärung mit den vielen Formularen und unverständlichen Begriffen.

Die Renteninformation gibt die aktuelle Höhe der Regelaltersrente, der vollen Erwerbsminderungsrente und die Höhe der prognostizierten hochberechneten Rente bei einer Beschäftigung bis zur Regelaltersrente wieder.

Die Auskunft über die Rentenhöhe ist ein Bruttowert. Abzuziehen wäre z.B. noch der Eigenanteil der Krankenversicherung und der Pflegebeitrag. Dies wäre dann der Ausgangswert vor der nachgelagerten Besteuerung. Soweit Versicherte eine vorgezogene Altersrente mit Vollendung des 63. Lebensjahr beziehen wollen, müssen sie noch die individuellen Rentenabschläge berücksichtigen, die in der Renteninformation nicht stehen.

Sie können sich eine Renteninformation und einen Versicherungsverlauf online bei der Deutschen Rentenversicherung zusenden lassen. Erforderlich ist nur noch die Eingabe der Versicherungsnummer. Ein paar Tage später erhalten Sie Ihre gewünschte Renteninformation mit dem Versicherngsverlauf an die der Deutschen Rentenversicherung bekannte Anschrift zugesandt.

Link zum Video: Landesschau Baden-Württemberg Zoom

"Wie sagte einst Norbert Blüm, der damalige Arbeitsminister: Die Rente ist sicher - heute wissen wir, die Rente ist sicher... nicht so hoch, wie wir denken. Wie hoch sie wohl sein wird, das erfahren wir gerade alle wieder, denn zur Zeit wird die jährliche Renteninformation verschickt. Und es lohnt sich, die mal genauer anzuschauen, denn viele von ihnen sind fehlerhaft. Aber was steht eigentlich genau drin, in so einer Information, was kann ich damit anfangen, und wie verlässlich ist sie?"

Weitere Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen