Donnerstag, 13. Januar 2011

Grad der Behinderung bei Hüftarthrose - VersMedV -

Versteifung eines Hüftgelenks

in günstiger Stellung 40

Die Versteifung eines Hüftgelenks in leichter Abspreizstellung von ca. 10°, mittlerer Drehstellung und leichter Beugestellung gilt als günstig.

in ungünstiger Stellung 50 - 60

Ungünstig sind Hüftgelenkversteifungen in stärkerer Adduktions-, Abduktions- oder Beugestellung.

Bewegungseinschränkung der Hüftgelenke



geringen Grades
(z.B. Streckung/Beugung bis zu 0-10-90 mit entsprechender Einschränkung der Dreh- und Spreizfähigkeit)


einseitig 10 - 20

beidseitig 20 - 30

mittleren Grades
(z.B. Streckung/Beugung bis zu 0-30-90 mit entsprechender Einschränkung der Dreh- und Spreizfähigkeit)


einseitig 30

beidseitig 50

stärkeren Grades

einseitig 40

beidseitig 60 - 100

Keine Kommentare:

Kommentar posten