Dienstag, 18. Januar 2011

Welche Selbsthilfeverbände gibt es bei Fibromyalgie (FMS)

Zunächst gibt es es die Deutsche Fibromyalgie-Vereinigung (DFV) e.V. in Seckach. Der Selbsthilfeverband wurde am 12.07.1996 gegründet und ist in Deutschland der größte und älteste Bundesverband im Selbsthilfebereich, der sich ausschließlich mit dem Krankheitsbild Fibromyalgie-Syndrom (FMS) beschäftigt.

In den einzelnen Bundesländern gibt es neben dem Bundesverband weitere Selbsthilfeverbände.
Für Fibromyalgie-Erkrankte in Baden-Württemberg wäre es der Fibromyalgie-Selbsthilfeverband Baden-Württemberg e.V. in Stuttgart. Dieser Verband wurde am 05.04.2001 gegründet.

Der Blogschreiber Rentenberater Sommer ist sowohl bei der Deutschen Fibromyalgie-Vereinigung wie auch beim Fibromyalgie-Selbsthilfeverband Baden-Württemberg Mitglied und unterstützt die Fibroerkrankten bei Fragen bezüglich Rente und Schwerbehinderung. Viele Fragen lassen sich im Vorfeld telefonisch abklären.

Keine Kommentare:

Kommentar posten